Der Weinberg

Die Wurzel unserer Weine

Gelegen in einer unvergleichlichen geografischen Enklave erfreut sich Finca los Alijares hervorragender Boden- und Klimabedingungen mit besonderer Eignung für den Weinbau; geschützt vor den nördlichen Winden durch die Bergkette der Sierra de Guadarrama und de Gredos, genießt sie ein mediterranes Klima mit atlantischen Einflüssen, trockene Sommer mit deutlichen Schwankungen zwischen Tages- und Nachttemperatur, besonders während der Reifezeit der Trauben.

Finca los Alijares ist mehr als nur ein Weingut. Ein kleiner Wald aus Korkeichen, Eichen und Zistrosen zieht sich entlang der Ufer des Arroyo de Palacio, der als Nebenfluß des Guadarrama das Gut durchfließt. Eine wunderschöne Landschaft mit Gesträuchen, Röhricht und Pappeln beheimatet Rebhühner, Kaninchen und Hasen.

Die 62 Hektar Gesamtfläche dieses beachtlichen Weinguts, von denen 43 Hektar dem Anbau gewidmet sind, teilt sich auf folgende Weise ein:


1º Linksseitig des Arroyo de Palacio:
– 26,0406 ha Reben,
– 3,127 ha Brache,
– 0,8091 ha Kellerei und Gärten.

2º Rechtsseitig des Arroyo de Palacio:
– 13,9594 ha Reben,
– 2,9017 ha Brache,
– 4,5528 ha bergiges Gebiet
– 10,8045 ha Weide (Brache und bergiges Gebiet).

2º En el margen derecho del Arroyo de Palacio:
– 13,9594 hectáreas de viña,
– 2,9017 de barbechos,
– 4,5528 hectáreas de montes
– 10,8045 hectáreas de dehesas (barbecho y monte).

parallax

Der Boden

Ein Weingarten, der den Boden pflegt

Finca los Alijares garantiert, dass der Anbau von Anfang an auf ökologische Weise vorgenommen wurde. Für die Pflanzung wurde ein unberührtes Stück Land gewählt. Das Verfahren des Spalier-Anbaus wurde vollständig von dem Team der Kellerei entwickelt, dabei wurde ein dichter Stand der Trauben weitestgehend vermieden, um die Belüftung und die Lichtaufnahme zu fördern, und eine gleichmäßige und allmähliche Reifung zu gewährleisten.

Der reichhaltige Boden und seine besonderen Eigenschaften spielen eine entscheidende Rolle bei der Gewinnung einer gesunden Traube von hoher Qualität. Die Reinheit des Bodens wird bei Finca los Alijares mit dem ausschließlichen Gebrauch von organischem Dünger natürlicher und pflanzlicher Herkunft aufrechterhalten. Im Winter wird eine Gründüngung durch die Aussaat  von Wicken in jeder zweiten Gasse und im Jahr darauf mit einer Leguminosenart vorgenommen, die im Frühjahr zusammen mit eigenem Trester und Rebenschösslingen umgebrochen werden.

parallax

Der Traube

Rebsorten

Wir bauen 9 verschiedene Rebsorten an, heimische wie ausländische, 7 rote Sorten und 2 weiße.

Rote Sorten:
– Tempranillo: 6,9471 ha
– Garnacha: 1,7640 ha
– Graciano: 7,3701 ha
– Syrah: 7,1670 ha
– Merlot: 6,6307 ha
– Cabernet Sauvignon: 2,3490 ha
– Petit Verdot: 3,1336 ha

Weisse Sorten:
– Moscatel de Grano Menudo:1,7221 ha
– Viognier: 3 ha

parallax